Lustig Lustig!

(mit einem „Augenzwinkern“ zu lesen. Oder mit der Einstellung: nimm dich nicht zu wichtig)


Frage eines Zuhörers: Spielen Sie alles, was wir uns wünschen"? - Chorleiter: Ja"!

Zuhörer: Dann spielen Sie doch mal eine halbe Stunde Fußball"!


 

 

 

Es gibt so viele Männerchöre,
da singen Bässe und Tenöre.
Jetzt sing ich auch in einem Chor,
mal Bariton und mal Tenor.
Ich singe auch, nach einem Glas,
vorzüglich dann auch nur noch Bass.
Nach drei Glas Wein da werd`ich kesser,
und singe laut und auch noch bässer.
Dann noch ein Glas, es gibt kein Halt,
und ich sing ganz abscheulich " Alt ".

 

© H.Moser


Chorkonzert. An der Tür des Saales hing ein Schild »Hunde müssen draußen bleiben.«

Nach dem Konzert konnte man die handschriftliche Ergänzung lesen:

hundi»Der Tierschutzverein«.


20170528-112017

Der Dirigent fragt den Chor: "Welche Muskeln treten in Aktion, wenn ich dirigiere?"
Eine leise Stimme kommt aus den hinteren Reihen des Chors: "Unsere Lachmuskeln!"


img-20170624-wa0013… kann 3-stimmig singen: laut, falsch und mit Begeisterung!


Eine Sängerin zur anderen:

"Der Dirigent hat dich gerade so angesehen - ob er gemerkt hat, dass du falsch gesungen hast." "Keine Angst, ich habe so zurückgeschaut, als ob ich richtig gesungen hätte.


Dur oder Moll
Ein Chorleiter sagt zu einer Sängerin, sie möge mal bitte die Tonleiter singen.
Die Sängerin: La, la, la, la, la, la, la, la, la. 
Der Chorleiter: "Und nun bitte in Moll." 
Die Sängerin: "Moll, moll, moll, moll, moll, moll, moll, moll, moll."


Frage: Wie lautet der kürzeste Chorsänger-Witz?

Antwort: Gehen zwei Chorsänger an einer Kneipe vorbei.


Zwei reiche Damen im Konzert. Sagt die eine über den Tenor im engen Kostüm: " Der hat aber ein tolles Organ" Darauf die andere: " Stimmt, aber singen kann er auch nicht schlecht!



Wie bringt man einen Tenor dazu, dass er aufhört zu singen? - Man gebe ihm ein Notenblatt.


        Nachtgebet eines Chorleiters

           Lieber Herrgott, steh mir bei,

         Dass bei den Proben Ruhe sei

         Und dass aus dieser Hammelherde

         Ein Kreis aus lauter Lämmlein werde.

         Auf dass sie nicht die Probe stören

         Und nur auf mein Kommando hören,

         Denn mir allein soll diese Runde

         Gehorchen in der Sangesstunde

         Hilf mir auch, dass sie nicht schlafen

         Wenn sie denn ruhig sind die Braven;

         Dass, wenn ich den Taktstock hebe

         Der ganze Chor auf 's neu erlebe.

         Hilf dem Sopran so gut es geh'

         Hinauf bis zu dem hohen  C.

         Bis tief in den Keller  hilf dem Bass

         Denn dann macht mir das Dirigieren Spass.

         Hilf dem Alt und dem Tenor

         Dass ihre Töne kommen hervor,

         So rein und klar wie Morgentau,

         Und den Text lern ihnen auch.

         Und schick mir doch so ab und zu

         Ein  neues Sängerherz dazu !

 

Eingesendet von Sibylle


"Mensch Wilhelm, ich habe gehört, Du bist jetzt im Gesangverein, als Tenor oder als Bass?"

 

"Nein, als Ausrede ..."

 


 

 

Ruft ein wütender Bass zum Dirigenten: Wenn Sie uns weiter so schikanieren, singen wir so, wie Sie dirigieren!!


Was tut ein Tenor, wenn der Regen ans Fenster prasselt?
Er verbeugt sich.

 

ed342b7e9ccce79f33e1ffde7ff3d7

 

chorleiter-dirigent-chor-gesan-1

Was ist denn das: ein Dirigent?

Ein Mann ist´s, der die Noten kennt.

Die schwarzen Punkte überm Text

von Komponisten hingekleckst.

Ein Dirigent, das ist ein Mann,

der leider selbst nicht singen kann.

Infolgedessen, das steht fest,

er andre für sich singen lässt.

Als Werkzeug braucht er ein Klavier,

als Abstellfläche für sein Bier.

Er stellt sich meistens vor den Chor

und spielt den Sängern Töne vor.

Worauf, mit Glück nach Stunden oft

ein Lied entsteht ganz unverhofft.

Er schwingt die Hände hin und her

und auf und ab und kreuz und quer.

Und diese seltsamen Manieren

nennt man im Volksmund „dirigieren“.

Der Sänger wundert sich und denkt,

ob der dort vorn wohl Fliegen fängt?

Und außerdem denkt er ganz still,

ich sing ja doch so wie ich will!

Deshalb, so folgert man ganz richtig

sind Dirigenten furchtbar wichtig.


Der völlig unbegabte Bariton sagt: Und nun singe ich `Am Brunnen vor dem Tore`.- Ein genervter Zuhörer daraufhin: Das ist auch gut so, hier drinnen hört Ihnen ja sowieso keiner mehr zu!

 

1488106-preview


Was ist der Unterschied zwischen einem Getränkeautomat und einem Sopran?
Es gibt deutlich mehr Getränkeautomaten, aus denen man ein Hohes C herausbringt.


In der Chor-Probe: Der Dirigent bricht ab: "Jetzt das ganze noch mal in Forte!" - Die Trenöre atmen tief ein und legen los.- Der Dirigent bricht wieder ab. "Nein, nein, Forte bitte!" - Die Tenöre kriegen schon rote Köpfe, aber der Dirigent winkt schon wieder ab. Darauf der Stimmführer: "Tut uns leid, lauter geht´s nicht!" - Der Dirigent: "Wieso lauter? Forte! nicht Fortissimo!

050208-1


kinderzimmer-wandtattoo-drei-a

 

Mitten in der Wüste  sitzt ein Bass und singt zauberhaft. Ein Löwe umkreist ihn und legt sich nieder. Dann kommen noch zwei Löwen und legen sich ebenfalls hin. Nach einiger Zeit kommt ein Vierter und frisst den Sänger auf. Oben in der Palme meint ein Affe zum anderen: "Ich hab' es doch gesagt, wenn der Taube kommt, ist es mit dem Gesang vorbei!"


Nachdem die Sopranistin vorgesungen hat, sagt der Dirigent: „Sehr schön, das gefällt mir, das interessiert mich. Ich möchte Sie gerne irgendwann für ein Konzert engagieren, Sie werden von mir hören!“ Die Sopranistin überglücklich: „Das ist ja wunderbar, ich freue mich so sehr! Aber etwas möchte ich Sie noch fragen: Was sagen Sie einer Sängerin, die Ihnen nicht gefällt?“ Der Dirigent: „Das gleiche!“

 

 

baby-grimmig-kleinkind-fotolia


Ein Bekannter fragt: „Haben sich denn die Gesangsstunden für Ihre Tochter gelohnt?“ „Na, und ob! Ich konnte die Nachbarhäuser sehr preiswert erwerben.“